birkacher notizen
Aus dem Leben von Birkach, Schönberg und Asemwald

Interessantes und Neues aus Stuttgart-Birkach und Umgebung: 
Sehenswürdigkeiten, Spaziergänge, Stadtplan, Luftbilder, Geschichte, Informationen, Dies und Das

Home Aktuelle Ausgabe  Sehenswürdigkeiten Spaziergänge/Fotos Präsentationen

Stadtplan/Freizeitkarte Luftbilder Geschichte Links zu anderen Impressum/Kontakt

Dies und Das

  Kleinere und größere Ereignisse in Wort und Bild,
Leserbriefe

Klicken Sie auf ein Bild, wenn Sie es im Großformat sehen möchten.



Juni/Juli 2016 - viel los in Birkach!

Unter dem Motto "Füreinander da sein und gemeinsam feíern" hatten sich sich die Freiwillige Feuerwehr und und die Wohn- und Tagesstätte des bhz in Birkach zusammengetan, um am 11./12. Juni ihre Jubiläen zu feiern: die Freiwillige Feuerwehr ihr 130-Jähriges und das bhz in Birkach ihr 20-Jähriges. Im Hof und in der Fahrzeughalle war viel geboten.
Ebenfalls am 12. Juni wartete Birkach akitv, die Gemeinschaft der Selbständigen, mit einem Gesundheitstag auf. Die Besucher konnten sich an Ständen in der Birkheckenstraße in Fragen zur Gesundheit informieren und Gesundheitstest durchführen lassen.
Am 26. Juni hatten die Birkacher Firmen wie in jedem Jahr zum Verkaufsoffenen Sonntag eingeladen. In der Alten Dorfstraße und in der Birkheckenstraße präsentierten sich Geschäfte und Handwerker mit ihrem Leistungsangebot.
Und schließlich feierte am 3. Juli die evangelische Kirchengemeinde ihr Gemeindefest in der Alten Dorfstraße vor der Franziskakirche. Der Posaunenchor unterhielt die Besucher mit einem beeindruckenden Konzert.




05. Juni 2016

Ein absoluter Höhepunkt der Ereignisse ist das alljährlich stattfindende Hohenheimer Schloss-Radrennen, bei dem sich Amateure und Profis zu einem harten Wettbewerb treffen. Veranstalter ist der TV Plieningen unter Leitung von Volker Baur. In diesem Jahr war es das 20. Hohenheimer Schlossradrennen.

Kurz vor dem Rennen der Profis landete wie immer der Weltmeister im Fallschirmspringen Klaus Renz und übergab die Startistole an Verkehrsminister Hermann. Das obligatorischen Pressefoto zeigt (von links) Verkehrsminister Herrman, Fallschirmspringer Klaus Renz, die Deutsche Bierkönigin sowie den Organisator Volker Baur. Dann starteten die Profis zu 53 Runden mit 85 km Strecke und insgesamt 1802 zu überwindenden Höhenmetern. Das Faszinierende für die Zuschauer ist, dass sie die Fahrer auf dem Rundkurs immer wieder erleben und die Entwicklung des Rennens fast hautnah verfolgen können.





09.01.2016

Am ersten Wochenende des Jahres taufen die Birckhe-Bronna-Hexa ihre neuen Voll-Mitglieder, die ihre Lehrzeit im Verein erfolgreich bestanden haben. Am Brunnen in der Alten Dorfstraße, auf den sich der Name des Vereins bezieht, treffen sich Fans der Gugga-Musik und sonstige, dem Spaß nicht abgeneigte Menschen, um der Zeremonie der Taufe mit den vorausgehenden 5 amüsanten Prüfungen der Täuflinge zuzuschauen. Die prächtig gekleideten Musiker der Kapellen machen mit ihrer lautstarken Gugga-Musik deutlich, dass die lustige fünfte Jahreszeit begonnen hat.

Das Ganze ist ein farbenprächtiges, laut tönendes Spektakel, das mit einem Fackelzug durch die Alte Dorfstraße sein offizielles Ende findet, bevor man zum inoffiziellen, aber doch für jeden offenen Feiern übergeht. Es war die 5. Hexentaufe, die der noch junge Verein unter der Leitung seiner Zunftmeisterin Fay Duffield-Schwarz durchgeführt hat.


05.12.2015

Der Birkacher Weihnachtsmarkt ist zwar kein Großereignis, aber was die Vereine und Organisationen des Stadtteils in der Alten Dorfstraße zu bieten haben, kann sich sehen lassen. Für die Kleinen ist der Nikolaus unterwegs und verteilt Geschenke, der Posaunenchor sorgt musikalisch für die besinnliche Stimmung, das Angebot an typischen Waren der Advents- und Weihnachtszeit ist verlockend.

nach oben

 

 

Copyright © Birkacher Notizen 2007. Aktualisierter Stand vom 03.02.2017. Alle Rechte vorbehalten. 

Die Rechte an den Texten liegen bei den Birkacher Notizen, soweit nichts anderes angegeben ist. 
Die Rechte an den Bildern und Karten liegen uneingeschränkt bei den jeweils genannten Autoren. 
Eine vollständige oder auszugsweise Verwendung der Inhalte der Website ist nur für rein private Zwecke erlaubt. 
Vervielfältigungen jeglicher Art sind nicht gestattet. Nutzungen der  Inhalte außerhalb dieser Einschränkungen bedürfen 
der vorherigen Genehmigung durch die Redaktion der Birkacher Notizen.

Haftungsausschluss